Medienrecht Berlin –
Das Kanzleiprofil

Für eine moderne Kanzlei ist die eigene Website die erste Anlaufstelle für neue Mandanten. Während Sie hier Informationen über mich als Person finden, wird auf dieser Seite das Profil der Kanzlei dargestellt. Dazu gehört, dass ich Ihnen einen Überblick über einige für die Kanzlei typischen Mandate gebe und das was darüber hinaus stattfindet: Interviews, Vorträge und Artikel.

Statt Referenzen: Typische Fälle

Die Liste meiner Mandanten reicht von Startups und Freiberuflern bis zu Verbänden und internationalen Unternehmen. Für eine Agentur ist es völlig normal, Kunden namentlich als Referenz zu nennen. Für einen Anwalt ist das schon schwieriger. Immerhin sollte zwischen Mandant und Rechtsanwalt ein ganz besonderes Vertrauensverhältnis herrschen, zu dem auch strikte Diskretion gehört. Deshalb finden Sie hier statt konkreter Namen einige Fälle aufgelistet, die ich in letzter Zeit bearbeitet habe. Sie stellen einen guten Querschnitt durch das Leistungsspektrum meiner Kanzlei dar:

Websites, Social Media, Communities

  • Erstellung von englischsprachigen Nutzungsbedingungen für ein „Free MMORPG“ (Online-Rollenspiel) mit kostenpflichtigen Zusatzinhalten
  • Gestaltung von Teilnahmebedingungen für ein Online-Spieleturnier
  • Konzeption einer Social-Media-Guideline mit urheberrechtlichem Schwerpunkt als interne Richtlinie für ein Unternehmen der Kosmetikbranche

Medien & Presserecht

  • Durchsetzung der Löschungsansprüche eines Fotos in der online Ausgabe einer Zeitung wegen fehlender Einwilligung des Abgebildeten
  • Erstellung eines Kurzgutachtens für ein Unternehmen zu Urheberrechtsbestimmungen für Unterricht und Forschung (§ 52a UrhG)
  • Vorgehen gegen schädigende Äußerungen gegen ein Unternehmen

Online-Shops und E-Commerce

  • Gestaltung von AGB für einen Erotikversand
  • Jugendschutzrechtliche Prüfung einer Erotikwebseite
  • Überarbeitung von AGB für einen Webshop nach erhaltener Abmahnung

Text, Foto, Musik

  • Abwehr von Abmahnungen gegen einen Websitebetreiber wegen angeblich unerlaubter Nutzung von Bildern
  • Gestaltung von Vertragsbedingungen für einen freiberuflichen Fotografen
  • Durchsetzung der Rechte eines Sportfotografen gegenüber Unternehmen

Werbung & Wettbewerb

  • Durchsetzung von Zahlungsansprüchen eines Publishers gegen einen Affiliate-System-Betreiber
  • Gerichtliches Vorgehen gehen eine rechtswidrige Domainnutzung
  • Rechtliche Prüfung von Claim und Konzept einer Werbekampagne (Print und Radio)
  • Gerichtliche Durchsetzung wettbewerbsrechtlicher Ansprüche im Eilverfahren

IT & Softwareprojekte

  • Durchsetzung der Zahlungsansprüche aus einem IT-Dienstleistungsvertrag
  • Begleitung eines Softwareprojektes mit vielen Open-Source-Elementen, außerdem Erstellung der Nutzungsbedingungen
  • Gestaltung von AGB für einen Hosting-Provider
  • Erstellung von AGB für ein Affiliate-System

Vorträge, Interviews & Beiträge

Auch Tätigkeiten außerhalb der konkreten Fallbearbeitung können eine Referenz für Fachwissen und Qualität sein. Die folgende Übersicht gibt eine Auswahl von Interviews, Beiträgen und Vorträgen von mir wieder:

03/2014 Interview auf Deutschlandradio Kultur „Das strenge Auge der Kunden – Für und Wider von Bewertungsportalen“
02/2014 Beitrag auf Gründerszene „Was das Urteil zur Pixelio-Bildnutzung für Websitebetreiber bedeutet“
01/2014 Online-Seminar bei der virtuellen Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit „Online-Recht in der politischen Arbeit: Der Umgang mit Video- und Bildmaterial“
11/2013 Vortrag zum Thema Fotorecht auf den PR-Tagen des Deutschen Studentenwerkes“
10/2013 Beitrag auf www.deutsche-startups.de „Bring your own device (BYOD) – praktisch, aber juristisch tricky“
09/2013 Online-Seminar bei der virtuellen Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit „Online-Recht in der politischen Arbeit: Der Umgang mit Video- und Bildmaterial“
07/2013 Beitrag auf Gründerszene „Dürfen Webdesigns kopiert werden?“
07/2013 Beitrag auf Venture Village „Copying websites – How far can you legally go?“
07/2013 Interview auf VICE für den Artikel „Abmahnung wegen Filesharing – Und was machst du jetzt?“
07/2013 Interview auf Yahoo zur Haftung von sozialen Netzwerken
06/2013 Interview zum Presserecht im Leitfaden für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der DIHK
06/2013 Beitrag „Wenn Websites geschützt sind“ in der Zeitschrift acquisa
05/2013 Vortrag „Von Uplad bis Shitstorm – Haftung für Inhalte Dritter im Social Web“ bei der Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM)
02/2013 Beitrag: Urteilsbesprechung im ITRB zur möglichen Urheberrechtsverletzung durch Framing (“Kirschkerne”)
10/2012 Inhous-Vortrag bei der Medienfabrik Gütersloh (Bertelsmann) zu den rechtlichen Aspekten des Social Media Marketings
10/2012 Beitrag: Urteilsbesprechung des “Frauentausch”-Urteils im IPRB
10/2012 Interview auf heise online zum Beitrag „Surfen, bis der Chef kommt: Private Internetnutzung kann Job kosten
09/2012 Wenn das Internet zur Image-Falle wird – Interview DIE WELT
02/2012 Interview: Urheberrechtlicher Anspruch auf Nachvergütung von Synchronsprechern im RollingStone Magazin
02/2012 Vortrag: „Arbeitsgruppe Web2.0: Social Media Guidelines – sinnvoll oder überflüssig?“ bei der DPRG
01/2012 Beitrag auf deutsche-startups.de „Bilder juristisch sicher nutzen“
12/2011 Worshop im MIZ Medieninnovationszentrum Babelsberg „Medien und Recht“
11/2011 Workshop mit RA Thomas Schwenke beim UnternehmerCampus der Berliner Volksbank – Social Media & Web 2.0
10/2011 Interview auf detektor.fm – Digitale Lynchjustiz?
10/2011 Vortrag mit RA’in Helen Vollprecht: „Von Schöpfungshöhen, Online-Fallstricken und Rechtsfolgen“ bei der DPRG
09/2011 Interview im Handelsblatt – Verstrickt im sozialen Netz
08/2011 Blogbeiträge – Wo lauern die rechtliche Stolperfallen? – Vortrag beim MIZ Medieninnovationszentrum Babelsberg
07/2011 Beitrag auf Legal Tribune Online „Vergabe von Sex-Domains: Ein heißer Herbst für den Markenschutz im Netz“
07/2011 Ärger mit Internet-Coupons: So schützen Sie sich vor falschen Versprechen – Interview SAT1
06/2011 Was tun, wenn Online-Shops nicht liefern? – Interview SAT1
04/2011 Artikel in der Zeitschrift acquisa: „Urheberrecht: Der Preis ist heiß“
03/2011 Interview zu Bewertungsportalen auf STB-Web – Gegebenenfalls auch Negatives hinnehmen
03/2011 Wie Onlineshops ihre Kunden austricksen – Interview SAT1
12/2010 Vortrag: Rechtliche Fallstricke in der Social-Media-Kommunikation
11/2010 Downloads & Recht – Interview radioBERLIN
10/2010 Bezahlen im Internet – Interview SAT1
08/2010 Rechtliche Fallstricke in der Social-Media-Kommunikation – Vortrag beim Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg e.V.
06/2010 Artikel in der Financial Times Deutschland: „Haftung auch für fremde RSS-Feeds“
05/2010 Xing, Twitter, Facebook: Soziale Netzwerke für Unternehmen – Vortrag bei eComm Berlin
09/2009 Vortrag Rechtsfragen beim Twittern – Twittwoch Berlin mit RA Thomas Schwenke